Standorte REMONDIS-Gruppe

Die Adressen aller REMONDIS-Unternehmen und -Niederlassungen weltweit finden Sie unter:

remondis-standorte.de

  • deutsch
  • english
  • nederlands
  • français
  • español
  • italiano

Was gehört zur Abfallart Transformatoren, was nicht?

Zur Abfallart Transformatoren – kurz Trafos – zählen:

PCB-haltige Transformatoren

PCB-freie Transformatoren

Bei Fragen sind wir gerne persönlich für Sie da

Sortierhinweise zur Abfallart Transformatoren

Weil Transformatoren Gefahrstoffe wie z. B. PCB (Polychlorierte Biphenyle) enthalten, sind sie als gefährlicher Abfall eingestuft.

Fakten rund um die Abfallart Transformatoren

Trafos sind Bauelemente aus dem elektrotechnischen Bereich. Sie dienen der Umwandlung einer Eingangswechselspannung in eine Ausgangswechselspannung. Die Wandlung erfolgt durch zwei oder mehr Spulen aus isoliertem Kupferdraht und einem Magnetkern. Je nach Einstellung des Transformators ist die erzielte Ausgangsspannung kleiner, größer oder gleich der Eingangsspannung. Trafos sind in vielen elektronischen Geräten und auch in Energieversorgungsanlagen eingesetzt.

Der Wertstoffgehalt von Trafos ist sehr groß, weshalb mit ihrem Verkauf Erlöse erzielt werden können. Dabei ist die Erlöshöhe von dem individuellen Entsorgungsaufwand und den enthaltenen Stoffen abhängig. 

Transformatoren

Recyclingwege der Abfallart Transformatoren

Sammlung und Transport

Für die Entsorgung/Verwertung und den sicheren Transport ist eine Analyse des sich im Trafo befindlichen Altöls notwendig. Gemäß der Analyse können die Transformatoren gefahrgutrechtlich eingestuft und in den richtigen Transportverpackungen verpackt werden. In Spezialbehältern werden die Trafos zur jeweiligen Behandlungsanlage gebracht. 

Aufbereitung und Verwertung

Weil Trafos gefährliche Inhaltsstoffe enthalten, unterliegt die Entsorgung strengen Auflagen. Früher wurden PCB-haltige Transformatoren in Untertagedeponien abgelagert. Das ist jedoch seit 2004 verboten. Somit muss das belastete Altöl in einer Sonderabfallverbrennungsanlage thermisch vernichtet werden. Die zurückbleibenden Bestandteile, wie Stahl oder Kupfer, werden in der Stahlindustrie stofflich verwertet. 

Jetzt Entsorgungsangebot anfordern

Für jede Art von Gefahrgut hat REMONDIS die richtige Lösung. Auch die Spezialchemie aus Transformatoren haben wir im Griff.

Sprechen Sie mit uns

REMONDIS GmbH & Co. KG